Aktuelles

Info Termine
Info anfordern
Kontakt
Über uns

„Was heißt hier absolut abstrakt?“

Die Exkursion der Klasse 12b am 02. April führte ins Lenbachhaus, wo sie an einem interaktiven Parcours zum Thema „Was heißt hier absolut abstrakt?“ zur Kunst nach 1945 teilnahm. Angeleitet von zwei Kunstvermittlern des Museums erstellten die Schülerinnen und Schüler in einer einführenden Mapping-Übung zunächst ein eigenes abstraktes Kunstwerk in den Atelierräumen. Im anschließenden Rundgang durch die Ausstellung suchten wir nach Verbindungen zwischen Musik und abstrakten Gemälden und kamen so in einen sehr engagierten Dialog zur Bedeutung von gegenstandsloser Kunst.

„Triumphant Scale“ im Haus der Kunst

Die sehr beeindruckende Ausstellung Triumphant Scale des bekanntesten afrikanischen Künstlers der Gegenwart, El Anatsui, im Haus der Kunst war das Ziel einer Exkursion der Klasse 12a am 01. April. El Anatsui ist bekannt für seine überdimensional großen Installationen, Assemblagen und Wandteppiche bestehend aus Schraubverschlüssen, Drahten und anderen Aluminiumteilen. Nach der Führung durch eine Kunstvermittlerin konnten die Schülerinnen und Schüler in der Werkstatt des Hauses der Kunst eigenständig das Gesehene in Collagen umsetzen.

 

 

„Nicht Schwarzweiß. Eine Intervention in Farbe“ im NS-Dokumentationszentrum

An einem verregneten Freitag durfte unsere 11. Klasse zwei Seminare zur Erinnerungskultur im Hause des NS-Dokumentationszentrums besuchen. Mit zwei sehr aufgeschlossenen Seminarleitern konnten sie zunächst das Haus in einer kurzen Führung kennenlernen und anschließend auch auf eigene Faust erkunden. Dabei sollte vor allem auf Konzeption und Gestaltung der Ausstellungen geachtet werden. Sehr interessant war die Sonderausstellung „Nicht Schwarzweiß. Eine Intervention in Farbe“, die von SchülerInnen einer Berufsschule für Farbe und Gestaltung aus sieben Berufszweigen erstellt wurde. Die Gemälde, Werbeschilder und Banner wurden fleißig beobachtet, interpretiert und analysiert. Letztlich kam die Gruppe unserer Schüler zu dem Schluss, dass diese Ergänzungen zu der Hauptausstellung sehr passend waren – besonders, weil jungen Leuten eine Plattform gegeben wurde, um sich mit dem Thema auf ganz persönliche Art und Weise auseinanderzusetzen.
Wir bedanken uns beim Team des NS-Dokumentationszentrum für einen interessanten Schultag!

 

Benutzeranmeldung

Druckansicht

Dies ist eine für den Druck optimierte Ansicht von https://www.fosgestaltung.de/aktuelles.

Um Papier zu sparen, wurden einige Elemente ausgeblendet, welche in der normalen Ansicht dargestellt werden.