Unterricht FOS Internationale Wirtschaft

Info Termine
Info anfordern
Kontakt
Über uns

Allgemeinbildung und Profilfächer FOS Internationale Wirtschaft

Ein Kernelement der Fachoberschule ist die enge Verbindung von Theorie und Praxis auf Oberstufenniveau. Dies spiegelt sich in den Lerninhalten wider. Neben der Allgemeinbildung gibt es Unterricht aus dem Wirtschaftsbereich und eine zusätzliche zweite Fremdsprache. In Mathematik, Englisch und Deutsch baut der Unterricht auf den Basics der vorangegangenen Schuljahre auf, die beherrscht werden müssen.

Weitere Informationen finden Sie im FOS-Informationsmaterial.

Unsere FOS-Vorbereitung und die TrainingsCamps der MD.A helfen den Anforderungen gerecht zu werden.

Der Einsatz kompetenter, sehr motivierter Lehrkräfte, das Arbeiten mit moderner medialer Technik im Unterricht und eine persönlich wie räumlich sehr angenehme Lernatmosphäre kennzeichnen unseren Unterricht.

Tablet-Unterricht

Sei dem Schuljahr 2018/19 werden schülereigene Tablets im Unterricht eingesetzt. Sie sind sowohl Gegenstand als auch Werkzeug und bergen großes didaktisches und pädagogisches Innovationspotenzial für einen schülerzentrierten und zukunftsorientierten Unterricht. Entsprechende Anwendungen erlauben es den Schülerinnen und Schülern, sich Aufgabenstellungen individuell zu erarbeiten und Ergebnisse ansprechend und professionell in Form von eigenen interaktiven Materialien mit integrierten Audio- oder Videobeiträgen, Broschüren, Podcasts zu gestalten, zu vervielfachen und in unterschiedlicher Form in den Unterricht einzubringen. Durch das Produzieren von eigenem Content erschließen sich die Schülerinnen und Schüler Lerninhalte individuell in einem motivierenden Kontext, da eigene kreative Ideen, mit technisch geringem Aufwand, multimedial in das Unterrichtsgeschehen einfließen.

Der Einsatz von Tablets im Unterricht ermöglicht somit eine stark konstruktivistisch-individuelle Herangehensweise an Lerninhalte, die so über verschiedene Lernkanäle verinnerlicht werden können und damit den Lernbedürfnissen unserer Schülerinnen und Schüler besser gerecht werden.

Neben den innovativen didaktischen Vorteilen in unterschiedlichen Unterrichtsphasen, die der Einsatz von Tablets mit sich bringt, erweitern unsere Schülerinnen und Schüler ihre Kompetenz und Kritikfähigkeit im Umgang mit den „Neuen Medien“ und dem Internet, so dass sie für methodisch-technische und medienethische Problemfelder stärker sensibilisiert werden.
Über den Einsatz von Tablets entscheidet die für den Unterricht verantwortliche Lehrkraft, auf Basis der Lernziele und der didaktisch methodischen Sinnhaftigkeit der Mediennutzung zur Erreichung der Unterrichtsziele. Für den Unterricht benötigt jede Schülerin und jeder Schüler ein eigenes iPad Pro 9.7 mit Apple Pencil und einer Speicherkapazität von 32 GB.

Fachpraktische Ausbildung

In der 11. Klasse findet die fachpraktische Ausbildung (Praktikum) mit einem Zeitumfang von sechs Monaten statt.

Der Unterricht wird in Blockform organisiert. Der sich daraus ergebende Wechsel von Unterricht in der Schule und Praktikum bietet die Möglichkeit, die praktischen Kenntnisse und Erfahrungen in die Theorie einzubeziehen bzw. die Theorie in der Praxis zu „überprüfen“.

Die fachpraktische Ausbildung dient schwerpunktmäßig dem Kennenlernen der vielfältigen Arbeitswelt und wird an unserer Schule hauptsächlich außerschulisch in verschiedenen Firmen mit internationaler Ausrichtung durchgeführt. Auch ein Praktikum im Ausland ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Wahlpflichtunterricht

Neu im Lehrplan und eine echte Bereicherung! In der 11. Klasse hauptsächlich als Förderunterricht gedacht, in der 12. als Möglichkeit auch individuellen Interessen nachzugehen.

Individuelle Förderung

Unser Motto „Stärken stärken“ findet sich in Strategieplanungen gemeinsam mit jeder Schülerin und jedem Schüler wieder. Dabei geht es darum, Stärken zu erkennen und gezielt auszubauen und zu festigen, um Schwächen in anderen Bereichen zu kompensieren. Im Fach Mathematik, das erfahrungsgemäß nicht zu den Stärken der meisten Schülerinnen und Schüler zählt, aber prüfungsrelevant ist, erhalten alle je eine Unterrichtsstunde wöchentlich Zusatzunterricht. Zudem umfasst unser Unterstützungsangebot auch das Fach Englisch und ein weiteres Hauptfach. In der 12. Klasse dient dieser Zusatzunterricht der Prüfungsvorbereitung.

In den Lernzeiten in beiden Klassenstufen haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in Lerngruppen Inhalte dieses Unterrichts selbstständig zu vertiefen. Das Tandemlernen (Studenten- / Schülertutoring) kann ein weiteres Angebot sein, um Wissenslücken zu schließen und aktuellen Stoff fassbar und individuell verständlich zu bearbeiten.

Individuelles LernCoaching hilft unseren Schülerinnen und Schülern, den aktuellen Stand ihrer Lern- und Persönlichkeitsentwicklung zu reflektieren und so zu verändern, dass sie in die Lage versetzt werden, erfolgreich sein zu können. Außerdem arbeiten wir zur Motivation und Unterstützung unserer Schülerinnen und Schüler eng mit allen Eltern zusammen.

Weitere Informationen finden Sie im FOS-Informationsmaterial.

 

Benutzeranmeldung

Druckansicht

Dies ist eine für den Druck optimierte Ansicht von https://www.fosgestaltung.de/content/unterricht-fos-internationale-wirtschaft.

Um Papier zu sparen, wurden einige Elemente ausgeblendet, welche in der normalen Ansicht dargestellt werden.